SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Martini, Martinus (Martin)

 
Namensvariante/n
Lucernesis
 
Marti, Martinus
 
Martiny, Martinus
 
Marttinj, Marty
 
Marttiny, Marty
 
Marty, Martin
 
MM (Martinus Martini)
 
Rheinberg Rhetus, Martinus a.
 
Rhingberg Rhetus, Martinus a.
 
Lebensdaten
* 1566/67 Ringgenberg (GR), † vor 6.5.1610 Tassarolo
 
Bürgerort
Freiburg, Luzern
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Goldschmied, Stempelschneider und Kupferstecher. Stadtveduten, Porträts und Exlibris, Heiligendarstellungen und Buchillustrationen. Zuletzt in Tassarolo. Am 6.5.1610 von Jacob Weber in Luzern als gestorben gemeldet
 
Tätigkeitsbereiche
Kupferstich, Holzschnitt
 
Lexikonartikel Mehrere Ortswechsel prägen den nur lückenhaft überlieferten Lebensweg Martinis. Auffallend sind zahlreiche Anklagen wegen Diebstahls, Ehrverletzung, Trunkenheit oder unseriöser Auftragsausführung. In Chur, wo Martini vermutlich eine Ausbildung zum Goldschmied durchlaufen hat (Monogramm mit [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4023159&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
01.03.2017
 
Ergentliche und Kandtlich abcuntrafachtur Der lobrichen statt lucernn anno 1597, 1597
 
 
 
 
Marti, Martinus MM (Martinus Martini) Lucernesis Martiny, Martinus Rheinberg Rhetus, Martinus a. Marttinj, Marty Rhingberg Rhetus, Martinus a. Marttiny, Marty Marty, Martin 1566 Ringgenberg / GR / CH 1610-05-06 Tassarolo / PIEMONT / I Martini Male Martinus (Martin) Martini, Martinus (Martin)