SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Righini, Sigismund

 
Lebensdaten
* 4.1.1870 Stuttgart, † 24.10.1937 Zürich
 
Bürgerort
Bedigliora (TI)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler, Zeichner und Kunstpolitiker
 
Tätigkeitsbereiche
Farbstiftzeichnung, Zeichnung, Malerei
 
Lexikonartikel Sohn des Tessiner Dekorationsmalers Francesco Righini, der sich 1877 in Zürich niederlässt. Kaum hat der ungestüme junge Sigismund Righini die Maturität bestanden, fährt er nach Paris, um sich an der Académie Colarossi zum Künstler ausbilden zu lassen. 1890–91 Studienaufenthalte in Oberitalien. [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4022943&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Bäume, 1907
Rote Kirschen auf rotem Grund, 1909
Blumenmarkt auf dem Bürkliplatz, 1915
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1870-01-04 Stuttgart / D 1937-10-24 Zürich / ZH / CH Righini Male Carlo Pietro Sigismund (Sigismondo) Righini, Sigismund