SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Giauque, Elsi

 
Namensvariante/n
Giauque-Kleinpeter, Elsi
 
Lebensdaten
* 15.11.1900 Wald (ZH), † 11.12.1989 Ligerz
 
Bürgerort
Prêles (BE)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Textilgestalterin und Lehrerin an der Kunstgewerbeschule Zürich. Textilentwürfe, textile Kirchenkunst, Raumobjekte, Environments und Marionettenspielinszenierungen. Atelier für textile Experimente in Ligerz
 
Tätigkeitsbereiche
Textilkunst, Tapisserie, Environment, Kinetische Kunst
 
Lexikonartikel Elsi Giauque wächst in einer Lehrerfamilie auf. Von 1918 bis 1922 Ausbildung an der Zürcher Kunstgewerbeschule, wegweisender Unterricht bei Sophie Taeuber-Arp und  [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4002024&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
07.06.2017
 
Elément spatial. Variation. Chute de couleurs, 1968-1979
Theater, 1971
Universum, 1971-72
Hommage à Otto Morach, 1973
Cing fantômes. Trinité, 1974
Le manteau, 1976-77
Die Jahreszeiten, 1977-78
La vigne en or, 1977
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
Giauque-Kleinpeter, Elsi 1900-11-15 Wald (ZH) / ZH / CH 1989-12-11 Ligerz / BE / CH Giauque Female Elsi Giauque, Elsi