SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Zschokke, Alexander

 
Lebensdaten
* 25.11.1894 Basel, † 17.8.1981 Basel
 
Bürgerort
Aarau, Gontenschwil (AG), Malans (GR)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Bildhauer und Plastiker. Malerei, Zeichnung und Lithografie. 1931-37 Professor an der Akademie in Düsseldorf. Zahlreiche Brunnen und Freiplastiken in Basel
 
Tätigkeitsbereiche
Plastik, Skulptur, Malerei, Lithographie, Mosaik, Zeichnung, Plastik
 
Lexikonartikel Alexander Zschokke wird in Basel in eine im frühen 19. Jahrhundert aus Deutschland eingewanderte Familie geboren. 1913 Beginn eines Architekturstudiums in München und Entschluss zur Malerei. Bei Kriegsausbruch zum Grenzdienst in der Schweiz eingezogen. Künstlerische Ausbildung während des [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4001988&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
Bildnis Frau Zäslin, um 1917
Franziska Stoecklin, 1917
Paar, 1917
Tramhaltestelle, um 1917
Fritz Stoecklin, 1918
Nächtliche Sturmlandschaft, 1918
Selbstportrait, 1918
Strassenarbeiter und Paar, um 1918
3 Buben nach dem Bad, 1943
Tänzer mit Puppe, 1961
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1894-11-25 Basel / BS / CH 1981-08-17 Basel / BS / CH Zschokke Male Alexander Zschokke, Alexander