SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Weber, Bruno

 
Lebensdaten
* 10.4.1931 Dietikon, † 24.10.2011 Spreitenbach
 
Bürgerort
Dietikon (ZH), Menzingen (ZG)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Architekt, Bildhauer, Maler und Designer. Gestalter des Weinrebenparks bei Spreitenbach mit Toren, Säulen, Tieren und Fabelwesen aus Beton und Polyester
 
Tätigkeitsbereiche
Skulptur, Malerei, Architektur, Zeichnung, Grafik, Mosaik, Glasfenster, Wandbild, Illustration, Environment, Umweltgestaltung
 
Lexikonartikel Bruno Weber stammt aus einer kinderreichen Bauernfamilie. Die Eltern fördern schon früh seine Begabungen. Weber, ermuntert durch den Maler Max Gubler, besucht 1947–49 die Kunstgewerbeschule in Zürich. Unterricht bei [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Website
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4001839&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
06.04.2017
 
Silsersee, 1960
Atelier im ersten Winter, 1962
Spreitenbach / Blick vom Sandbühl, 1965
Papageno und Papagena als 'Torbogen' (Schlafzimmer), 1974
Hofplatz bei Nacht, 1982
Pfauenpavillon, 1985
Hirschskulpturen und Spinne, 1992
Wassergarten mit Flügelhunden, 1995-2011
Atelier-Wohnhaus mit Turm im Winter, 2005
Raupen (oder 'Haus der Wandlung'), 2006
Animation anhalten

weitere Werke