SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Corradini, Bignia

 
Lebensdaten
* 5.1.1951 Zürich
 
Bürgerort
Küsnacht (ZH), Sent (GR)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Malerin. Acryl- und Ölmalerei sowie Arbeiten auf Papier. Bildobjekte. Seit 1972 in Berlin
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Objektkunst, Acrylmalerei, Oelmalerei, Aquarell, Zeichnung, Holzskulptur
 
Lexikonartikel Bignia Corradini wächst in Küsnacht und Zürich auf. 1968–1971 Ausbildung an der Textilfachschule Zürich; Kurse an der Freien Kunstschule. Anschliessend Entwerferin im Atelier Ernest Fick in Niederteufen. 1972 Übersiedlung nach Berlin; eigenes Atelier. 1973–77 Studium der Malerei an der Hochschule [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
Website
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000614&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
05.08.2015
 
Frauen XXX, 1976
Vulkan, 1979
Sterne sehen - Flecken - Schwarz und Weiss, 1982
Chance, 1984
mutig vor dem grossen Tor spazieren gehen, 1993
Ort der möglichen Verschiebung, 1997
Die Sammlung der «Quader», 1998
Phasmiden III, 2008
Preziose I, 2009
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1951-01-05 Zürich / ZH / CH Corradini Female Bignia Corradini, Bignia