SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Varlin

 
Namensvariante/n
Guggenheim, Willy
 
Lebensdaten
* 16.3.1900 Zürich, † 30.10.1977 Bondo
 
Bürgerort
Lengnau (AG)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler, Zeichner und Illustrator. Ab 1932 hauptsächlich in der Schweiz tätig. Landschaft, Interieur, Porträt, Stillleben und Akt
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Zeichnung, Illustration, Lithographie
 
Lexikonartikel Als Sohn eines gutbürgerlichen Lithografen besucht Willy Guggenheim in St. Gallen bis 1918 die Kantonsschule. 1918–19 Lehre im lithografischen Atelier Seitz. 1919–1921 Kunstgewerbeschule St. Gallen. 1921 Übersiedlung [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
Website
 
 
Archiv
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 254
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000086&lng=de

 
Normdaten
 
weitere
Datenbanken
 
 
Letzte Änderung
24.07.2015
 
Spital in Cagnes-sur-Mer, 1930
La maison de Vincent van Gogh, 1938
La Porte de Morat à Fribourg, 1940
Pâtisserie an der Rue St-Laurent in Lausanne, 1942-44
Hospice à Rapperswil, 1946
Rheinlandschaft, 1952
Schwingerdenkmal in Luzern, 1953
Berittener Gardesoldat in London, 1955
Doppelporträt, um 1960
Friedrich Dürrenmatt, 1962
Ballsaal des Palace Hotels in Montreux, 1968
Der Friedensapostel Max Dätwyler, 1974
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
Guggenheim, Willy 1900-03-16 Zürich / ZH / CH 1977-10-30 Bondo / GR / CH Varlin Male Varlin