SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Rüegg, Ernst Georg

 
Lebensdaten
* 21.8.1883 Mailand, † 20.4.1948 Männedorf
 
Bürgerort
Zürich
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Maler, Zeichner, Grafiker, Illustrator und Lyriker. Landschaften, Allegorien, Porträts und Stillleben
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Aquarell, Radierung, Wandbild
 
Lexikonartikel Ernst Georg Rüegg wächst als Sohn eines schweizerischen Seidenindustriellen in Mailand auf. Die Sommerferien verbringt er in Bachenbülach. Trotz künstlerischer Begabung beginnt er auf Wunsch des Vaters 1899 eine Lehre im Zürcher Seidenhaus Landolt. Nach dem Tod seines Vaters besucht er 1901–02 die [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Archiv
SIK-ISEA, Schweizerisches Kunstarchiv, HNA 43; HNA 43A; HNA 71
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000075&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
25.05.2016
 
Arkebusiere, 1913
Savognin, 1917
Die verloren gegangenen Schätze, 1920
Blick von Risch über den Zugersee auf die Rigi, 1944
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1883-08-21 Mailand / I 1948-04-20 Männedorf / ZH / CH Rüegg Male Ernst Georg Rüegg, Ernst Georg