SIK ISEA
 LOGIN »  DE  |  FR  |  IT  |  EN
Datenblatt
 
Bearbeitungstiefe
 
Name

Gattiker, Hermann

 
Lebensdaten
* 12.3.1865 Enge (Zürich), † 23.8.1950 Rüschlikon
 
Bürgerort
Horgen (ZH)
 
Staatszugehörigkeit
CH
 
Vitazeile
Radierer, Kupferstecher, Zeichner, Maler und Parkgestalter. Lehrer, Leiter einer Malerkolonie in Rüschlikon. Landschaften. 1884-1898 in Dresden und Karlsruhe
 
Tätigkeitsbereiche
Malerei, Ölmalerei, Radierung, Zeichnung, Kupferstich, Illustration, Pastell, Umweltgestaltung
 
Lexikonartikel Hermann Gattiker wächst in Zürich-Enge als Sohn eines Gärtners auf. Seinen Wunsch, Lehrer zu werden, muss er mangels Ausbildungsplatz aufgeben. 1880–83 besucht er die Kunstgewerbeschule Zürich. Danach im Atelier des Malers Jacques Schenker in Luzern. Lebt von 1884 bis 1895 in Dresden, wo er sich [mehr...]

 
 
Bibliografie Literaturauswahl
Nachschlagewerke
 
 
 
 
Direktlink

http://www.sikart.ch/KuenstlerInnen.aspx?id=4000045&lng=de

 
Normdaten
 
 
weitere
Datenbanken
 
 
 
 
Letzte Änderung
23.04.2015
 
An der Elbe, 1888
Bergsee in Felslandschaft, 1907
Die Stadtmauer von Avignon, um 1935
Animation anhalten

weitere Werke

 
 
 
 
1865-03-12 Enge / ZH / CH 1950-08-23 Rüschlikon / ZH / CH Gattiker Male Hermann Gattiker, Hermann